Reisen während der Schwangerschaft

Für Flugzeugreisen ist grundsätzlich empfohlen:

  • Sicherheitsgurt im Flugzeug möglichst tief anlegen
  • Ab der 35. Schwangerschaftswoche keine Interkontinentalflüge
  • Ab der 36. Schwangerschaftswoche keine Inlandsflüge
  • Ab dem 9.Monat sind keine Flugreisen mehr erlaubt
  • Keine Flugreisen bis 7 Tage nach der Entbindung
  • Strahlenbelastung bei Flügen beachten: Grenzwert 0,5 Millisievert bzw. 50 Millirad. Insbesondere wichtig, während der Hirnentwicklungszeit des Foeten, 8.-15. Schwangerschaftswoche.
  • Erhöhtes Thromboserisiko während der gesamten Schwangerschaft. Während des Fluges sollten Sie die Beine hoch lagern und Beingymnastik machen.

Impfungen in der Schwangerschaft

  • Gelbfieber-Impfung nach der 12. Schwangerschaftswoche möglich in dringlichen Fällen auch vorher
  • Unbedenklich sind: Tetanus, Diphtherie, Poliomyelitis, Hepatitis B, Typhus, Meningokokken-Meningitis. Auch passive Immunisierungen (sog. Gammaglobuline) gegen Hepatitis A und FSME
  • Folgende Lebendimpfstoffe dürfen während einer Schwangerschaft nicht verwendet werden: Röteln, Mumps, Masern und Tuberkulose

Malariarisiko in der Schwangerschaft

  • die Malaria kann während einer Schwangerschaft zu schweren Komplikationen wie Früh- und Totgeburten führen
  • Während der Schwangerschaft sind als Malariamedikamente Chloroquin und Proguanil erlaubtab dem 4. Schwangerschaftsmonat auch Mefloquin Generell wird Schwangeren jedoch von einem Aufenthalt in Malariarisikogebieten abgeraten

Autoreisen / Autofahrten während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft muß nicht grundsätzlich auf Autoreisen verzichtet werden. Um Mama und Baby nicht zu gefährden, ist es sinnvoll einige Regeln zu beachten.

ratgeber_sicher_autofahren_in_der_schwangerschaft_2

Grafik: Mit freundlicher Genehmigung von linkext leihwagenversicherung.de

Informationen rund um das Thema Baby und die Schwangerschaft

Wenn der Schwangerschaftstest endlich das gewünschte Ergebnis anzeigt und eine Schwangerschaft feststeht, kommen bei vielen werdenden Müttern spezifische Fragen auf. Da stellt sich die Frage, welche Komponenten die Erstausstattung umfassen sollte oder welche Probleme beim Stillen auftreten können beziehungsweise wie die optimale Babynahrung aussieht. Da ist es hilfreich ein Informationsportal im Internet zu finden, welches die gewünschten Antworten liefert. Auf
linkextwww.bambiona.de können Schwangere und frisch gebackene Mütter stöbern und sich belesen. Hier finden sich alle Informationen rund um das Thema Baby und die Schwangerschaft. Die Webseite ist übersichtlich gestaltet und in drei Kategorien unterteilt: Baby, Schwangerschaft und Kinder.
Zum entspannten lesen und nachschlagen gibt es dies alles gesammelt auch als kostenloses e-Book ebenfalls auf
linkextwww.bambiona.de/thema/wellness-schwangerschaft

(linkext = Partnerlink/Affiliatelink)